Anfragen & Buchen

Hängebrücke Holzgau

Panoramablick und Herzklopfen inklusive!

Seit Ende Oktober 2011 findet man in Holzgau im Lechtal die längste Fußgänger-Hängebrücke Österreichs. Die Hängebrücke liegt in der Nähe des bekannten Simms-Wasserfalls und führt auf einer Höhe von 110m über die Höhenbachschlucht. Die 200m lange Brücke wird während der Nacht beleuchtet und ist vom Dorfzentrum von Holzgau aus zu sehen. Die Holzgauer Hängebrücke über die Höhenbachschlucht ist im Sommer sowie im Winter geöffnet. über die Hängebrücke führt der neue 120km lange Lechweg, welcher von der Quelle des Lechs beim Formarinsee bis zum Lechfall bei Füssen führt. Von Holzgau aus erreicht man die Hängebrücke über einen Rundweg über die Gföll oder in umgekehrter Richtung über die Schiggen. Eine Wanderung entlang des Rundwanderweges nimmt 1 bis 2 Stunden in Anspruch.

Es handelt sich um eine neue Seilhängebrücke, welche die wildromantische Höhenbachtalschlucht überspannt. Sie ist die höchste, längste und spektakulärste Fußgängerhängebrücke in österreich!!!

Technische Daten:

  • 200,5 m lang und ca. 105 m hoch.
  • Lauffläche 1 m breit und mit Gitterrosten ausgelegt.
  • Der Handlauf ist 130 cm hoch und in der Nacht mit LED beleuchtet.
  • Bis zu ca. 630 Personen hätten auf der Brücke Platz, Fertigstellung Ende Oktober 2011.
  • Seilhängebrücke mit zwei Tragseilen.
  • Auf beiden Seiten stehen Pylone mit 5,2 m Höhe.
  • Die Seile wurden auf jeder Seite mit jeweils 6 Felsankern im Untergrund verankert Seilspannung dzt. 26,5 t.
  • Bruchlast liegt bei über 280 t pro Tragseil.
  • Seildurchmesser 50 mm.
  • Gewicht der Brücke 22,8 t.

Quelle: Moosbrugger S. www.lechtal-info.com.