Anfragen & Buchen

Wellness

Finnische Sauna

Der Begriff Sauna kommt aus dem Finnischen und bedeutet Raum aus Holz. Die Sauna ist ein Wechselbad, bei dem der Körper bei 85 – 105º C und 5 – 11% Luftfeuchtigkeit langsam aufgeheizt wird. Durch die Erwärmung des Körpers und anschließender Abkühlung durch die Außenluft und kaltem Wasser wird der Kreislauf angeregt und die Widerstandskraft gestärkt. Der Saunagast schwitzt und entschlackt somit seinen Körper.

Kräuterdampfbad

Wenn bei ca. 45º C und hoher Luftfeuchtigkeit die Haut zu schwitzen beginnt, kommt der Stoffwechsel so richtig in Gang. Die entschlackende Wirkung stärkt die Abwehrkräfte, die Haut wird zarter und weicher. Gerade für Kreislaufpatienten ist das feuchte Dampfbad im Vergleich zur wesentlich trockeneren und heißeren Saunaluft empfehlenswert.

Infrarotkabine

Schwitzen regt die Durchblutung und den Stoffwechsel an, stärkt den Kreislauf, entgiftet, entschlackt und fördert die Zellerneuerung. In unserer Infrarotkabine mit der besonderen Technik von „physiotherm“, kommt man schon bei Temperaturen von 30 – 40º C ins schwitzen. Diese Wärme tut nicht nur Ihrem Körper gut, sondern auch Ihrer Seele.

Erlebnisdusche

Mit Schwallbrause, Regenbrause, Massagedüsen an den Wänden und Kneipschlauch.

Kneipen

Erleben Sie die heilsame Wirkung des Wassers in der Kneipanlage. Durch Wassertreten wird der Kreislauf angeregt und die Durchblutung gefördert.

Solarium

Alle reden vom Wetter, Sie nicht. Denn ob Sommer oder Winter, Tag oder Nacht – Ihre Sonne scheint immer. Immer dann, wenn Sie Wärme, Energie und Lebensfreude tanken wollen. Sonnenbaden im Solarium macht nicht nur gleichmäßig braun, sondern auch gleichzeitig fit. Es aktiviert, regt den Sauerstoffwechsel an und steigert Ihre Leistungsfähigkeit. So werden Sie bei dem Sonnen schonend schön braun und steigern dazu noch Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden.

Die Benützung des Wellnessbereiches ist für Kinder unter 16 Jahren nicht gestattet.