Aanvragen & Boeken

Drei Generationen – Ein Ziel

 

Geschichte

1960 Die Familie Friedolin Frey erwarb von Maria Mages (vulgo Uhrmacherin) im Tauschhandel den alten, baufälligen Gasthof „Alpenrose“ in Unterholzgau, trug ihn ab und errichtete an seiner Stelle in den Jahren 1961/62 den Gasthof „Bergheil“. Im Winter 1962 fand die Eröffnung statt.

1975 wird das Lokal vergrößert und Zimmer dazu gebaut.

1984 übernimmt Sohn Elmar Frey mit seiner Frau Gerda den Gasthof „Berg Heil“. Die Zimmer werden mit Dusche und WC ausgestattet und renoviert.

1995 wird die Scheune abgetragen und eine Pizzeria aufgebaut. Nach 4 Monaten Bauzeit wird eröffnet.

2003 wird ein Anbau mit 6 Doppelzimmer und 2 Familienzimmer errichtet.

2007 wird ein Wellnessbereich errichtet.

2008 wird das Lokal durch einen Anbau vergrößert. Ein Lounge Bereich wird errichtet. Die Zimmer im Haupthaus werden renoviert und neu eingerichtet.

2010 übernehmen Sohn Ingomar und Hannes mit Familie den Betrieb von den Eltern. Es wird ein Personenlift dazugebaut. Am 10. März wird das Wohlfühlhotel Berg Heil durch die Wirtschaftskammer Österreich als 3-Sterne-Superior Hotel klassifiziert.

2012 Eine neue 100 KW Pelletheizung sorgt ab sofort für angenehme Wärme in unserem Haus.

2013 wird das bestehende Lokal neu eingerichtet und durch einen Buffetbereich erweitert.

2015 wird die bestehende Terrasse neben dem Eingang abgerissen. Es entsteht ein moderner Ski.-, Schuh- und Fahrradraum.

2018 werden die 2 Stockwerke vom Altbau bis zur Erdgeschossdecke abgetragen. In nur 11 wöchiger Bauzeit entstehen zwei Stockwerke mit 10 Junior Suiten Deluxe mit Infrarotkabine, zwei Einbettzimmer sowie ein Massageraum und ein Wäschezimmer. Der dritte Stock wird für fünf weitere Junior Suiten Deluxe vorbereitet. Im Zuge dessen wurde der Hauslift um eine Etage aufgestockt.  Zusätzlich werden im Anbau die obersten zwei Zimmer zu Junior Suiten Deluxe mit Infrarotkabine umgebaut und der Eingangsbereich modernisiert.